Fantasy, Mystery, Science Fiction …

Die Harry-Potter-Bücher und die Verfilmungen von Herr der Ringe oder der Chroniken von Narnia feiern im 21. Jahrhundert grosse Erfolge. Selbst, wer keines der Bücher gelesen, noch selber einen Film gesehen hat, weiss das. Fast jeder und jede ist mit dem Literaturgenre Phantastik schon einmal in Berührung gekommen, sei es über eine Sage, ein Heldenepos, ein Märchen oder gar über eine Oper.

Was motiviert aber eine junge Autorin dazu, sich gerade diesem Genre zu widmen und sogar einen Verein der Schweizer Phantastikautoren ins Leben zu rufen? Wer sind ihre Leserinnen und Leser? Eignet sich die Schweiz mit ihren Sagen und Mythen besonders gut als Schauplatz phantastischer Geschichten?

Lesung und Inputreferat
Carmen Capiti
in der Zentralschweiz geboren, Informatikerin und Phantastikautorin. Bisher erschienene Bücher: „Maschinenwahn“, „Die Geister von Ure“, „Das letzte Artefakt“.

Ort und Zeit
doku-zug.ch
St.-Oswalds-Gasse 16
6300 Zug

Freitag 02. Februar 2018
Beginn 18 Uhr
Apéro interculturel

Info
Rupan Sivaganesan
079 911 22 22
Anmeldung erwünscht

... ... ... ... ... ...
... ... ... ... ... ...