Konflikte am Arbeitsplatz

Konflikte gehören zum Leben, auch am Arbeitsplatz. Sie können Anlass für konstruktive Veränderungen sein, oft eskalieren sie jedoch und wirken zerstörerisch. Da Konflikte mit negativen Gefühlen verbunden sind, erleben wir sie als unangenehm. Sie beeinträchtigen die physische und psychische Gesundheit und verringern die Produktivität. Ein schlechtes Betriebsklima, innere Kündigung oder ein Gewaltausbruch können die Folge sein. Soziale Stressoren schaden sowohl den Betroffenen wie auch den Unternehmen.

Das Netzwerk Arbeitundkonflikt.ch besteht aus einem Pool von Fachleuten, welches sowohl ratsuchende Angestellte als auch von Konflikten betroffene Firmen berät und dabei hilft, Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren und die Gesundheit und die Gleichstellung am Arbeitsplatz zu fördern.

Welches sind die häufigsten Formen von Konflikten am Arbeitsplatz? Gibt es geeignete Präventionsmassnahmen? Wie lässt sich die persönliche Integrität am Arbeitsplatz schützen?

Was sind Ihre Beobachtungen im Arbeitsalltag? Stellen Sie Fragen und diskutieren sie mit!

Inputreferat

Judith Wissmann Lukesch

Rechtsanwältin und Notarin, lic. iur. UZH, Ausbilderin SVEB, Gründerin und Leiterin von Arbeitundkonflikt.ch, ehemals Gleichstellungs beauftragte des Kantons Zug

Ort und Zeit 
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug

Freitag 01. Februar 2019
Beginn 18 Uhr
Apéro interculturel

Info 
Rupan Sivaganesan
079 911 22 22
Anmeldung erwünscht

Close Menu